Vier Spiele - Vier Siege

Schladen/Groß-Flöthe/Lucklum. Bei „englischem Fußball Wetter“ verlief die Premiere der Bambini/G-Jugend am Donnerstagabend sehr erfolgreich. Alle Jungs waren heiß auf ihr erstes „richtiges“ Spiel und so erstaunte es nicht, dass sie selbst bei Dauerregen in doppelter Mannschaftsstärke erschienen waren. Im freundschaftlichen Vergleich mit den ebenfalls frischen Fußballanfängern des SV Cramme gelang auf dem SV-Platz ein 4:0 Sieg. (Bericht).
Am Freitagabend bezwang unsere Ü-40 den Tabellenführer SG Wittmar/Denkte II mit 1:0. Die Mannschaft belegt nun den 2. Tabellenplatz.
Für unsere C-Junioren ist nun auch die Saison beendet. Am Samstagmittag traf in Groß-Flöthe die C1 auf den FSV Fuhsetal. Mit einem 1:0 (0:0) Sieg festigten sie einen herausragenden 3. Platz in der Tabelle der Kreisliga Mitte. Die C2-Junioren mussten im letzten Spiel nach Luklum zur Partie gegen die JSG Lucklum/Veltheim. Nach 1:0 Halbzeit Führung endete dieses Spiel 3:2 für die Mannschaft von Bodo Kähnert und Niklas Rollwage. Zur Halbserie noch Tabellenschlußlicht eroberten sie, nach einer tollen Rückrunde, zum Ende der Saison einen hervorragenden  4. Tabellenplatz.
 

Auch im letzten Heimspiel erfolgreich

Gielde. In ihrem letzten Heimspiel traf die C1 der JSG Gielde/Schladen am gestrigen Abend auf Fortuna Lebenstedt II. Die JSG ging hochmotiviert ins Spiel und führte zur Halbzeit verdient mit 3:0. In der zweiten Hälfte drehten die Eichberg-Kicker richtig auf und erzielten ihre Treffer im zwei Minuten Takt. Die Gäste, die seit der ersten Hälfte in Unterzahl spielten, hatten nun nicht mehr viel entgegenzusetzen. Am Ende hieß es 13:1 für die Gastgeber. Die JSG ist damit die erste Mannschaft in der Kreisliga Mitte, die in dieser Saison über 100 Tore erzielt hat. Torschütze zum „100.“ war Felix Kähnert (Foto). Am Samstag geht es nun zum letzten Spiel nach Groß Flöthe zum FSV Fuhsetal. Die C2 tritt in Lucklum gegen die JSG Lucklum/Veltheim an.  

Weiter ungeschlagen

Lichtenberg. Die C2 der JSG Gielde/Schladen setzt ihre erfolgreiche Rückrunde weiter fort. Sie siegten verdient mit 1:3 bei der JSG Burgberg. Die Tore erzielten Clemens Scheunert und Leon Röpke. Am Anfang verlief das Spiel schleppend, die Mannschaft hat diverse Großchancen liegengelassen. Doch noch vor der Pause gelang das 0:1, was Aufwind für die zweite Halbzeit brachte, in der die JSG super kombinierte und auch noch zwei Tore schoss. Die Chancen Verwertung hätte allerdings besser sein können. Knapp zehn Minuten vor Schluss kamen die Burgberger zwar noch mal auf 1:3 ran, aber den Sieg ließen sich unsere Kicker nicht mehr nehmen. Insgesamt ein gutes Spiel und ein verdienter Sieg.
Am Freitagabend trafen unsere Senioren auf dem Gielder Eichberg auf den SV Halchter. Das Spiel endete 1:1 unentschieden.