Brede, Brede, Brede, Brede, Brede, Brede

Gielde. Auch in dieser Woche wurde wieder um Punkte gekämpft. Am Dienstagabend spielte unsere E2 ihr letztes Heimspiel auf dem Berg. Gegen den Tabellenführer aus Rammelsberg sah es lange Zeit sehr gut aus und die Eichberg-Kids hielten ein 0:1 zur Pause. Doch in der zweiten Hälfte reichten den Gästen  nur fünf Minuten um den 0:5 Endstand herzustellen. Im Anschluss traf die C1 auf den GA Gebardshagen. Nach einer 1:0 Führung gaben die Jungs das Spiel aus der Hand und verloren mit 1:4. Am Mittwochabend wurde es kurios und unerwartet spannend auf dem Eichberg. Beim Spiel unserer B-Jugend gegen den Tabellenletzten Viktoria Thiede stand es nach vier Minuten bereits 3:0 für die Heimmannschaft. Doch dann verloren die Eichberg-Kicker den Faden und gaben das Spiel aus der Hand. Und plötzlich stand es zur Halbzeit 3:4 für Thiede. Die Kabinenansprache zeigte Wirkung. Und schnell ging der TSV mit 5:3 in Führung. Doch die Gäste konnten erneut ausgleichen ehe der „Man oft he Match“ der Spieler des Abends, Jan Brede, mit seinem 6. (sechsten!!!) Treffer den Sieg zum 6:5 Endstand sicherstellte!

 

2. Herren dem Klassenerhalt ein Schritt näher

Gielde. Nur einen Tag nachdem der MTV Dettum II seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen hat und damit als erster Absteiger feststeht, hat unsere 2. Herren den ersten Sieg in der Rückrunde eingefahren. Mit 4:2 besiegten die Schubert-Kicker den MTV Salzdahlum II. Dadurch vergrößerte sich der Abstand zum Tabellenende auf 9 Punkte. Am kommenden Wochenende hat die Mannschaft spielfrei. Am 26.05. kommt dann der TSV Leinde auf den Eichberg. Unsere Eichberg-Ladies schlugen sich gestern Vormittag achtbar. Gegen den Tabellenfünften verloren die sie mit 4:2 wobei der eine oder andere Treffer mehr, für unsere Damen durchaus möglich war.

 

Jede Menge Tore

Salzgitter/Gielde. Ein Spiel welches man nicht alle Tage sieht, bot am gestrigen Abend unsere B-Jugend gegen die JSG TSV Salzgitter/Salder II (Foto). Nach drei  Minuten lagen die Kicker vom Eichberg bereits 0:2 hinten. Zur Halbzeit stand es 1:4 für die Hausherren. Doch dann setzte eine Aufholjagd ein. Gielde verkürzte auf 3:4 ehe Salder auf 5:3 erhöhte. Doch die Jungs vom Trainergespann Brede/Johnson ließen nicht locker und kamen schlussendlich zum verdienten Ausgleich. Endstand 5:5. Zeitgleich spielten die Senioren in Gielde und gewannen gegen den MTV Salzdahlum mit 5:0. Im  ersten von drei Spielen heute auf dem Eichberg traf die F-Jugend auf die JSG Harlingerode/Göttingerode. Am Ende verloren unsere Jung-Kicker mit 2:5. Im Anschluss unterlag die E2 gegen den FSV Fuhsetal mit 2.3 Toren. Das Nachmittagsspiel bestritten unsere C1 und der FC 45 Salzgitter. In dieser von sehr vielen Nicklichkeiten geprägten Partie gewannen die Eichberg-Kicker mit 7:3. Nach dem klaren 11:0 Kantersieg letzte Woche, fuhren die E1- Junioren gestern bei der JSG Ohrum/Dorstadt/Bornum mit 6:3 Toren erneut einen Sieg ein. Allerdings führten die Platzherren zur Halbzeit mit 3:0 Toren bevor unsere Jungs das Spiel noch deutlich drehten. Beim gestrigen Sparkassen-Cup des Jahrgangs 2002 in Remlingen konnten sich unsere Jungs nicht für die KO-Spiele der Gruppenzweiten für die nächste Runde qualifizieren. In der prallen Sonne fehlte unseren E1-Spielern allerdings auch die nötige Frische um bei der kurzen Spielzeit von jeweils 10 Minuten entscheidende Akzente zu setzen. Folgende Ergebnisse wurden erzielt:  0:2 gegen BVG Wolfenbüttel I., 1:0 gegen MTV Dettum, 1:1 gegen JSG Ohrum/Dor./Bornum, 0:0 gegen JSG Veltheim/Lucklum