E-Jugend: Gewonnen & Verloren

Schladen/Gielde. Die E1- Junioren haben ihr Spitzenspiel beim MTV Wolfenbüttel am Samstag klar mit 1:4 Toren verloren. Zwar hielt man bis zur Halbzeit halbwegs mit und hatte aufgrund des Standes von 1:2 auch noch Chancen. Doch in der zweiten Spielhälfte waren die MTV’er viel einsatzfreudiger. Vielleicht auch weil ersatzgeschwächt ließen unsere Jungs nun jegliche Ordnung und Einsatzfreude vermissen. So kamen dann auch nur die Wolfenbütteler zu weiteren Chancen und Toren. Nach dieser Niederlage bleibt unsere E1 zwar weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz, hat aber jetzt bereits 4 Punkte Rückstand auf die Wolfenbütteler. Die E2 hat am Samstag auf dem Eichberg den nächsten Dreier eingefahren. Nach einem 0:2 Rückstand gelang Joris noch vor der Pause der Anschlusstreffer. Nach einer klaren Pausenansprache waren unsere Kicker dann hellwach und spielten einen tollen Ball. Aus dem 1:2 zur Pause wurde ein doch noch sehr klares 5:2 durch die Tore von Joris und Daniel. Dabei hat Daniel seinen zweiten Dreierpack hintereinander gemacht. Toll war auch zu sehen, dass die Mannschaft in der 2. Halbzeit super zusammengespielt hat. Erwähnenswert ist noch, dass sich unsere Jungs und Mädels von den teilweise sehr unfairen Gegnern nicht provozieren ließen.

B-Jugend macht es spannend

Gielde. Unsere B-Junioren haben am Mittwochabend ihr Nachholspiel gegen die JSG Destedt/Cremlingen mit 5:3 (3:1) gewonnen. Dabei waren sie in der ersten Hälfte überlegen, haben aber ihre Chancen nicht genutzt. Nach dem Wechsel kamen die Gäste hochmotiviert aus der Kabine und erzielten innerhalb weniger Minuten noch den Ausgleich. Doch die Eichberg-Kicker gaben nicht auf. Zuerst war es Niklas Möker der per Kopf die erneute Führung erzielte bevor Sebastian Hupe (Foto) drei Minuten vor Schluss mit einer sehenswerten Einzelaktion alles klar machte. 

Überraschung auf dem Eichberg

Gielde./Schladen/Immenrode. Auf den Spuren des neuen deutschen Fußballmeisters ist derzeit unsere C1. In diesem Jahr haben sie bislang jedes Spiel gewonnen. So auch am Dienstagabend auf dem Eichberg gegen den SV Innerstetal. Die Gäste hatten bis dato noch nicht einen Punkt abgegeben und führen souverän die Tabelle an. In einem spannenden Spiel siegten die Eichberg-Kicker mit 2:0 (1:0). Die Torschützen waren Felix Kähnert (Foto) in der 5. Minute und Torben Jung ((65.). Die nächste Herausforderung wartet bereits am kommenden Donnerstag im Pokalviertelfinale gegen die JSG Hees. Das Spiel beginnt um 18:00 Uhr in Schladen. Nichts für schwache Nerven sind zurzeit die Spiele der E1-Junioren. Im Spitzenspiel am Dienstag gegen TuS Cremlingen fand ein Fußballkrimi in letzter Sekunde ein zufriedenstellendes Ende.. Erst in einer furiosen Schlussphase gelang durch zwei Tore in den letzten zwei Minuten der viel umjubelte Ausgleich zum 3:3. Damit bleibt unsere E1 weiter im Meisterschaftsrennen (Bericht). Unsere F-Junioren mussten beim älteren Jahrgang der JSG Harly antreten. Hier war erwartungsgemäß nichts zu holen und so hieß es am Ende 8:2 für die Gastgeber.