Erster Sieg für unsere F-Junioren

Gielde. In einem extrem spannenden Spiel fuhr am Mittwochabend unsere F-Jugend ihren ersten Sieg ein. Gegen einen starken GSC08/Sudmerberg stand es nach wenigen Minuten in der ersten Hälfte bereits 0:4 aus Sicht unserer JSG ehe das erste Tor zum 1:4 Halbzeitstand gelang. Nach der Pause drehten unsere Eichberg-Kids richtig auf und schossen ein Tor nach dem anderen. Der Gegner kam kaum noch aus der eigenen Hälfte raus. Angriff über Angriff folgte und so gelang das fast Unmögliche. Unsere F-Junioren gewannen das Spiel mit 5:4. Die Tore erzielten Ben (2), Malte (2) und Robin.

 

C2 ärgert den haushohen Favoriten

Fümmelse. In einem äußerst spannenden Spiel trennten sich gestern Abend unsere C2 und der Tabellenzweite SV Fümmelse 4:4. Nach fünf Minuten lagen die Eichberg-Kicker bereits mit 0:2 hinten. Trotz zahlreicher Chancen benötigte unsere JSG einen Foulelfmeter zum 1:2 Anschlusstreffer. Vor der Pause fiel dann noch der längst verdiente Ausgleich. In der zweiten Hälfte gingen unsere Kicker durch ein Tor von Lea zwischenzeitlich mit 3:2 in Führung bevor die Hausherren auf 4:3 erhöhten. Kurz vor Schluss fiel dann noch der Alles in Allem verdiente Ausgleich. Auch die E1 war im Einsatz. Die Mannschaft von Trainer Kihsmehl spielte gegen den SC 64 Groß Stöckheim und auch sie kamen mit einem 4:4 nach Hause. Heute Abend trifft unsere F-Jugend auf dem Eichberg auf den GSC 08/Sudmerberg. Beginn ist um 18:00 Uhr.

 

E-Jugend: Gewonnen & Verloren

Schladen/Gielde. Die E1- Junioren haben ihr Spitzenspiel beim MTV Wolfenbüttel am Samstag klar mit 1:4 Toren verloren. Zwar hielt man bis zur Halbzeit halbwegs mit und hatte aufgrund des Standes von 1:2 auch noch Chancen. Doch in der zweiten Spielhälfte waren die MTV’er viel einsatzfreudiger. Vielleicht auch weil ersatzgeschwächt ließen unsere Jungs nun jegliche Ordnung und Einsatzfreude vermissen. So kamen dann auch nur die Wolfenbütteler zu weiteren Chancen und Toren. Nach dieser Niederlage bleibt unsere E1 zwar weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz, hat aber jetzt bereits 4 Punkte Rückstand auf die Wolfenbütteler. Die E2 hat am Samstag auf dem Eichberg den nächsten Dreier eingefahren. Nach einem 0:2 Rückstand gelang Joris noch vor der Pause der Anschlusstreffer. Nach einer klaren Pausenansprache waren unsere Kicker dann hellwach und spielten einen tollen Ball. Aus dem 1:2 zur Pause wurde ein doch noch sehr klares 5:2 durch die Tore von Joris und Daniel. Dabei hat Daniel seinen zweiten Dreierpack hintereinander gemacht. Toll war auch zu sehen, dass die Mannschaft in der 2. Halbzeit super zusammengespielt hat. Erwähnenswert ist noch, dass sich unsere Jungs und Mädels von den teilweise sehr unfairen Gegnern nicht provozieren ließen.