Siegesserie geht weiter

Von Heiko Zalesinski
Am Donnerstagabend war die ambitionierte Zweite aus Adersheim zu Gast. Vor gut 70 Zuschauern und zahlreichen „Mumien“ konnte der TSV den nächsten Heimsieg einfahren und bleibt damit Tabellenführer der 2. Nordharzklasse mit optimalen 12 Punkten und 20:4 Toren.

Bei der Mannschaftsaufstellung musste Coach Reinhard Lossau im Gegensatz zum letzten Spiel auf Niklas Möker und Christopher Laas aus beruflichen Gründen verzichten. Dafür kam Christian Pietrzyk nach Verletzungspause zurück ins Team. Ihm und Moritz Boog war es auch vorbehalten bereits die ersten Chancen im Spiel liegen zu lassen. Trotzdem mussten die Heimfans nicht lange auf den ersten Torjubel warten. Bereits in der 5. Minuten war Phillip Frischmuth per Kopf(!) zur Stelle als Fabio Keyser eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld in den gegnerischen Strafraum schlug und Phillip völlig blank einnetzte. Der TSV ruhte sich auf dieser Führung nicht aus und übte weiter Druck auf den Gegner aus. In der 12. Minute schalteten Fabio Keyser und Moritz Boog am schnellsten nach einem Freistoß 22 Meter vorm Tor. Der Ball kam flach in den Fuß und Moritz zog trocken aus 14 Metern zum 2:0 ab. Im Anschluss spielte das Team weiter gefällig doch Tore fielen bis zur Halbzeit keine mehr.

Weiterlesen

Kinderturnen erhält Spende - TSV sagt Danke!

Der TSV Gielde dankt dem Lions Clubhilfswerk Bad Harzburg Walburga e.V. und dem Herrenabend mit Damen für eine Spende, mit der ein Schwungtuch und ein Kriechtunnel für das Kinderturnen angeschafft werden konnte!

 

 

Start nach Maß!

Von Niklas Rollwage

Der TSV Gielde setzt seine Siegesserie fort und erwischt in der Liga einen Start nach Maß! Mit einem 1:6 Sieg konnte man heute aus Hötzum zurückkehren und somit den dritten Sieg im dritten Ligaspiel einfahren und sich den Platz an der Sonne in der Tabelle sichern.

In einem ruhigen Spiel hatten die Eichbergkicker über 90 Minuten die völlige Kontrolle über das Spielgeschehen und kombinierten ab und zu sehr sehenswert nach vorne. Vor allem unser Neuzugang Ilyas Püryan (Foto) wusste heute mit seinen vier Treffern zu überzeugen.

Allerdings fehlte oft die Aufmerksamkeit

Weiterlesen