Nullnummer auf dem Eichberg

Die Geschichte zum Spiel gestern ist eigentlich schnell erzählt, denn das Ergebnis sagt schon eine Menge aus.

Die Eichberg-Kicker begannen gut und in den ersten Minuten hätte Moritz Boog schon mit zwei 100% Chancen den TSV in Führung bringen müssen. Danach wurde es fahrig auf beiden Seiten und die Gäste aus Sickte erzielten Mitte der ersten Halbzeit den Führungstreffer. Aufgrund einer Abseitsposition wurde der Treffer aberkannt. Gielde hingegen kam gegen Ende der ersten Halbzeit zu einem Pfostentreffer durch Phillip Frischmuth.

In der zweiten Hälfte wurde es leider nicht besser und der Mantel des Schweigens wird drübergelegt. Schade nur das Fabio Keyser in der 70. Minute nach wiederholtem Foulspiel vom Platz gestellt wurde. Damit verlängert sich seine Winterpause um eine Woche und er fehlt uns zum ersten Spiel 2019 gegen die SG Bohrstadt auf dem Eichberg.

Das Jahr 2018 war ein sehr erfolgreiches Jahr für die Fußballabteilung des TSV Gielde. Wir haben einige Erfolge feiern können. Falls einige enttäuschte Gesichter gestern vor Ort waren, lässt sich nur sagen, dass unsere Jungs eine Menge geleistet haben und das wir weiter arbeiten werden um weiterhin viel Freude verbreiten zu können. Ein ausgiebiger Bericht erfolgt bei der Jahreshauptversammlung im Februar 2019.

 

Folgende Termin lassen sich im Terminkalender schon anstreichen:

27.12.2018              Hallenturnier des SC Gitter in SZ – Bad

03.-05.01..2019     SG Cup in Schladen

02.02.2019              Hallenturnier der SG Bredelem/Astfeld in Langelsheim