Verdiente Niederlage beim Spitzenreiter

Verdiente Niederlage beim Spitzenreiter

Im Auswärtsspiel bei der SG Achim/Börßum/Hornburg riss die Serie vom Aufsteiger aus Gielde. Bei besten Herbstwetter fanden ca. 120 Zuschauer den Weg ins Ilsestadion Börßum zum Spiel Erster gegen Zweiter.

Das Spiel war von Anfang an hektisch und ein geordneter Spielaufbau fand kaum statt. Bei beiden Mannschaften spürte man den gegenseitigen Respekt. So waren Torchancen Mangelware. Das optische Übergewicht hatten die Gastgeber aus Börßum. Das Spiel plätscherte so vor sich hin als kurz vor der Halbzeitpause das 1:0 für Börßum fiel. Ausgangspunkt war eine Standardsituation.

Für die zweite Halbzeit nahm sich die Lossau Elf einiges vor und kam gute 5 Minuten vor dem Gegner auf den Platz zurück. Als der pfiff zur zweiten Halbzeit ertönte saßen noch nicht mal alle Fans als der Ball ein zweites Mal im Gielder Gehäuse lag. Gute 20 Sekunden waren gespielt. Was für eine kalte Dusche. Unsere Blau/Gelben kamen kaum Nennenswert in die Strafraumnähe. Einmal konnte jedoch in den 16er eingezogen werden. Die Börßumer Abwehr wusste sich nur mit einem Foul zu helfen der pfiff ertönte und der Unparteiische Saust gab zur aller Überraschung Freistoß außerhalb des Strafraums. Eine sehr exklusive Meinung. Das wäre vielleicht nochmal die Chance gewesen ins Spiel zurück zu kommen. Anstatt aber zu verkürzen fielen die Treffer drei und vier für den Spitzenreiter aus Börßum. In der 79. Spielminute gab der Schiedsrichter dann doch Elfmeter für Gielde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Christopher Laas sicher. Damit stand der Endstand fest und wir mussten uns zum ersten mal nach fünf Siegen wieder geschlagen geben. Insgesamt ein gerechtes Ergebnis, welches und ein zwei Tore zu hoch ausgefallen ist.

Am nächsten Sonntag um 14:00 Uhr empfängt der TSV Gielde die SG Sickte/Hötzum zum letzten Spiel 2018. Schön wäre es wenn ein sehr erfolgreiches Jahr 2018 mit einem Sieg vor einer Vielzahl unserer großen Fangemeinde beendet werden könnte

Archivfoto: W. Kahle

Weitere Beiträge

Herbe Niederlage in Hötzum

Eine böse Bauchlandung gab es für unsere Eichberg-Kicker am Wochenende. Der TSV kam bei der SG Sickte/Hötzum mit 0:6 unter die Räder. In der nicht aussagefähigen Tabelle belegt der TSV nun den 5. Platz. Nun heißt es „Mundabputzen“ und volle Konzentration auf Mittwoch. Dann geht es in der 2. Pokalrunde um das Weiterkommen beim SV

Weiterlesen »

Ersatzkeeper Grauert hält Pokalsieg fest

Zum Spiel muss man gar nicht viel sagen. Das 1:0 fiel in der 18. Minute durch einen stark getretenen Freistoß von Ilyas Püryan von der halblinken Seite. Nach knapp einer halben Stunde der Ausgleich für Immenrode nach einem langen Einwurf aus dem Halbfeld, der mit dem Kopf vollendet wurde. In der ersten Halbzeit konnten die

Weiterlesen »

Auftakt nach Maß für die Eichberg-Kicker

Mit 8:1 hat der TSV Gielde das erste Saisonspiel gegen den ESV Wolfenbüttel auf einem gut gefüllten Eichberg für sich entschieden. Von Anfang an übernahmen die Blau-Gelben die Spielführung und zeigten vor allem in der ersten Halbzeit eine gute spielerische sowie läuferische Leistung. So konnten die Eichberg-Kicker schon beruhigt mit 5:1 durch Tore von Neuzugang Ahmet

Weiterlesen »

Die Saison startet – die neue Saisonkarte ist da!

An diesem Wochenende geht es wieder los! Der Kampf um Punkte wird eröffnet. Unsere Eichberg-Kicker starten mit einem Heimspiel auf dem Eichberg. Zu Gast am Sonntag um 15.00 Uhr ist der WSV Wolfenbüttel. Und damit ihr kein Spiel verpasst, gibt es in dieser Saison wieder die beliebte Saisonkarte für alle Heimspiele unserer Herrenmannschaften. Erhältlich ist

Weiterlesen »

Der TSV Gielde gewinnt die Sportwoche in Flachstöckheim.

Mit drei Siegen gegen namhafte Vereine aus der näheren Umgebung konnte man sich den Turniersieg auf der Sportwoche in Flachstöckheim sichern. Im ersten Spiel am Sonntagabend siegten die Eichberg-Kicker gegen die Zweitvertretung des SC Gitter mit 4:1. Im ersten Durchgang gelang schon sehr viel von dem, was sich Trainer Lossau für die neue Spielzeit überlegt

Weiterlesen »

Pilates beim TSV!

Die Trainingszeiten sind immer dienstags von 19:15 Uhr bis 20:15 Uhr. Bei Pilates geht es um Kraft, Dehnung, Bewegungskontrolle, Koordination, Atem und Balance. Dabei umfasst das Training den gesamten Körper. Pilates soll Dir Kraft schenken sowie den Körper stärken und straffen. Da die Atmung bewusst eingesetzt wird, können mehr Ausdauer, Gelassenheit und Energie im Alltag

Weiterlesen »
Scroll to Top