Jahreshauptversammlung 2019

Vorstand mit Andrea Tomala nun komplett

 

Am Freitag, 08.02.2019, konnte der erste Vorsitzende Niklas Kröger in einem voll besetzten Dorfgemeinschaftshaus die Jahreshauptversammlung des TSV Gielde 07 eröffnen.

Für langjährige Treue zeichnete Niklas Kröger zahlreiche Mitglieder aus bzw. ehrte sie in Abwesenheit: Angela Grauert und Johannes Grauert für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit, Andrea Tomala und Jörg Hoffmann für 40 Jahre Mitgliedschaft, Evelyn Bremer, Hartmut Berkefeld, Georg Thiele, Ernst-Heinrich Thiele und Karlheinz Keneder für 60 Jahre Vereinstreue, Karl Langer für 70 und Walter Bothe für 80 treue Jahre.

Darüber hinaus wurden Ilse-Marie Reichel und Hans-Henning Vorlop zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Ehrenmitglieder werden grundsätzlich beitragsfrei gestellt. Im vergangenen Jahr wurde jedoch aus den Reihen der Ehrenmitglieder der Wunsch geäußert, auch weiterhin den TSV finanziell unterstützen zu wollen. Der Vorstand griff den Wunsch gerne auf, schrieb alle Ehrenmitglieder an und bot ihnen die Möglichkeit, mit einem Förderbeitrag die Vereinsarbeit zu unterstützen. Groß war die Freude über die vielen positiven Rückmeldungen, für die sich der Vorstand ganz herzlich bedanken möchte.

Niklas Kröger trug den Jahresbericht 2018 für den Vorstand vor. Im Anschluss ließen die Abteilungsleiter das vergangene Jahr mit allen Höhen und Tiefen Revue passieren, so dass die Anwesenden einen detaillierten Einblick in das Vereinsleben bekommen konnten.

Nachdem anlässlich der Jahreshauptversammlung 2018 ein Generationswechsel stattfand und alle Posten des geschäftsführenden Vorstands bis auf das Amt der Kassenwartin, das weiterhin von Claudia Brede bekleidet wurde, neu besetzt wurden, fanden in diesem Jahr keine Neuwahlen statt. Lediglich im erweiterten Vorstand blieb im vergangenen Jahr der Posten der Abteilungsleitung Gymnastik vakant. Für dieses Amt konnte der Vorstand nun Andrea Tomala gewinnen. Sie engagiert sich schon seit vielen Jahren für den Verein, beispielsweise bei der Organisation der Laternen- und Kinderfaschingsfeste. Ihre Wahl durch die Gymnastikabteilung fand im Vorfeld statt und wurde nun im Rahmen der JHV bestätigt. Damit sind alle Posten sowohl des geschäftsführenden als auch des erweiterten Vorstandes besetzt.

Zahlreiche Veranstaltungen sind auch für das Jahr 2019 geplant. Den Anfang macht das Kinderfaschingsfest, das am 3. März ab 14.30 Uhr im Gielder DGH stattfindet. Der Vorstand lädt hierzu alle großen und kleinen Närrinnen und Narren ganz herzlich ein. Weitere Highlights in diesem Jahr sind der Tanz in den Mai am 30. April, der Erdbeer-Cup vom 18. bis 20. Juli, der Wandertag am 3. Oktober, das Skatturnier am 30. Oktober und das Laternenfest am 15. November.

Nachdem Kassenwartin Claudia Brede den Kassenbericht 2018 sowie den Haushaltsvoranschlag 2019 vorgestellt hat, folgten die gestellten Anträge. Da es in der Vergangenheit Unklarheiten bezüglich der Zugehörigkeit der Skatgruppe zum TSV gegeben hat, wurde die Gruppe nun offiziell von der Versammlung als Abteilung bestätigt. Auch dem Antrag von Tobias Noji, eine weitere Abteilung im TSV Gielde zu etablieren, wurde zugestimmt. Die neue Abteilung wird sich ‚RC-Sport‘ nennen. Hierbei handelt es sich um Modellautos, die ferngesteuert eine Rennstrecke passieren, wobei die Zeitmessung auf Tausendstel genau erfolgt und die Rennstrecke aus einzelnen Modulen individuell zusammengebaut wird. Ein Tag der offenen Tür ist hierzu in Planung.

Der Geräteraum im Dorfgemeinschaftshaus ist schon seit einigen Jahren das Sorgenkind des TSV. Eine Erweiterung dieses Raums wurde bereits vor zwei Jahren aus den Reihen der Mitglieder beantragt. Die Etablierung einer weiteren Abteilung wird dieses Problem noch verschärfen. Der Vorstand wird dieses Projekt weiter verfolgen. 

Die Vorstandsmitglieder bedanken sich bei allen Unterstützern, Sponsoren und Ehrenamtlichen für ihren Einsatz und betonen, dass neue Mitglieder in allen Sparten ganz herzlich willkommen sind.

Manfred Dannehl stellt als Vorsitzender des Förderclubs des TSV Gielde die Arbeit des Clubs vor. Auch er würde sich über weitere Mitglieder sehr freuen.

Fotos: Wolfgang Kahle

Weitere Impressionen mit Bildern von Martin Kröger gibt es hier.