Nullnummer auf dem Eichberg

Nullnummer auf dem Eichberg

In einem Spiel, welches sich dem Wetter anpasste agierte die Heimelf leicht feldüberlegen ohne dabei zwingende Torchancen zu erarbeiten. In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel zusehends wobei der TSV fünf Minuten vor Ende den Lucky Punch hätte setzen können. Doch der Pfostenschuss von Jonas Haase klatschte vom Innenpfosten ins Spielfeld zurück.

Am Samstagnachmittag erreichten die Altherren ein 2:2 Unentschieden beim SV Arminia Adersheim. Die Tore erzielten David Keller in der 8. Spielminute und Martin Luther in der 55. Minute.

Schlechter erging es der Ü40. Sie verloren ihr Heimspiel auf dem Eichberg mit 0:5 gegen die SG Bredelem/Jerstedt.

Weitere Beiträge

Auf zum Pokalspiel

Am kommenden Donnerstag, 12.09.2019 startet die nächste Pokalrunde für unsere Eichberg-Kicker. Gegner ist der KSC aus Wolfenbüttel. Anstoß auf dem Eichberg ist bereits um 17.45 Uhr. Dann gibt es auch noch einmal die Möglichkeit eine der letzten Saisonkarten 2019/20 zu erstehen. Einige Restkarten sind zum Vorteilspreis von 25,- bzw. 20,- Euro noch zuhaben. Bei Interesse

Weiterlesen »

Eichberg-Kicker unterstreichen Heimstärke

Nachdem am vergangenen Mittwoch eine weitere Niederlage gegen die zweite Mannschaft von Germania Wolfenbüttel hingenommen werden musste, galt es für unsere Eichbergkicker am Sonntag drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu holen. Zu Gast war der Lindener SV, der zu dem Zeitpunkt lediglich ein Ligaspiel mit einem Remis absolviert hatte. Für Trainer Lossau und das

Weiterlesen »

Souveräner Sieg im Pokalspiel gegen SV Weddingen

Am Mittwochabend erreichte unsere 1. Herrenmannschaft souverän die nächste Runde des Krombacher Pokals der Nordharzliga. Durch ein 4:0 und Tore von Yves Alpert, Mario Kuchenbäcker (2x) und Iliyas Püryan (Archivfoto) bezwang man die Heimmannschaft SV Weddingen ohne größere Probleme. Im Gegensatz zum letzten Wochenende, wo das Spiel gegen Sickte/Hötzum mit 6:0 und einer unterirdischen Leistung

Weiterlesen »

Herbe Niederlage in Hötzum

Eine böse Bauchlandung gab es für unsere Eichberg-Kicker am Wochenende. Der TSV kam bei der SG Sickte/Hötzum mit 0:6 unter die Räder. In der nicht aussagefähigen Tabelle belegt der TSV nun den 5. Platz. Nun heißt es „Mundabputzen“ und volle Konzentration auf Mittwoch. Dann geht es in der 2. Pokalrunde um das Weiterkommen beim SV

Weiterlesen »
Scroll to Top