Ersatzkeeper Grauert hält Pokalsieg fest

Ersatzkeeper Grauert hält Pokalsieg fest

Zum Spiel muss man gar nicht viel sagen. Das 1:0 fiel in der 18. Minute durch einen stark getretenen Freistoß von Ilyas Püryan von der halblinken Seite. Nach knapp einer halben Stunde der Ausgleich für Immenrode nach einem langen Einwurf aus dem Halbfeld, der mit dem Kopf vollendet wurde. In der ersten Halbzeit konnten die zahlreichen Zuschauer oftmals erkennen, dass der TSV Immenrode eine Klasse höher spielt. Oftmals cleverer und ruhiger in den Zweikämpfen und dem Spielaufbau, konnten sie oft Lösungen finden, um sich bis zum 16er zu kombinieren, wo sie sich aber häufig die Zähne am stark verteidigenden Torben Jung ausbissen. In der zweiten Halbzeit kamen die Eichberg-Kicker zu einigen Konter-Chancen, die aber entweder nicht genutzt wurden, oder schon durch einen Abseitspfiff im Keim erstickt wurden. So stand es nach 90 Minuten 1:1.

Doch zum Hauptakteur des Abends stieg kein Feldspieler auf.

Der vor dem Spiel reaktivierte Torwart Markus Grauert wurde zur prägenden Figur der Eichberg-Kicker. Nach über zwei Jahren Fußballpause ohne Ball am Fuß (oder in der Hand) musste Markus für die abwesenden Torhüter des TSV ins kalte Wasser springen – und hat das mit Bravour gemeistert.

In der regulären Spielzeit blieb er, bis auf das Gegentor, fehlerlos und zeigte sogar trotz mangelnder Spielpraxis einige Glanzparaden. Doch die Krönung des Abends war das Elfmeterschießen, wo Grauert zwei Elfmeter halten konnte und somit den 5:4 Pokalsieg für den TSV Gielde festhielt. So stieg der eigentliche Ersatz zum Helden des Abends auf und bekam dafür auch die höchste Fußball-Note des Abends von Ex-Trainer Dieter Krebs verliehen: “Nicht ganz schlecht, Markus“.

Grauert pariert den 2. Elfmeter

Weitere Beiträge

Gielde versinkt im Lichtermeer

Unter der Federführung von Vorstandsmitglied Andrea Tomala sowie in Kooperation mit der Gielder Kirchengemeinde fand am Freitag in Gielde das Laternenfest statt. Mit einer kreativ gestalteten St. Martins-Andacht, in der zwei Kinder spontan in die Rolle des Bettlers bzw. von St. Martin schlüpften, konnte Pfarrer Frank Ahlgrim die Herzen der Kinder und deren Eltern erreichen.

Weiterlesen »

Skat-Turnier 2019 – Nachtrag

Hier kommt nun noch ein kurzer der Nachtrag zum Skat-Turner vom 30.10.2019. Die Veranstaltung wurde gut angenommen und hat allen Teilnehmern Spaß bereitet. Für das kommende Jahr steht der Termin bereits fest. Es wird wieder am 30.10. stattfinden. Die Sieger des diesjährigen Turniers waren: 1. Platz Heinrich Grothe aus Klein Biewende 2. Platz Rolf Borchers

Weiterlesen »

TSV baut Serie aus

Die 1. Herren konnte ihre Siegesserie fortsetzen und holte souverän drei Punkte gegen die Zweitvertretung des MTV Salzdahlum. Vor allem in der ersten Halbzeit wusste die Mannschaft trotz Abwesenheit von Kreativposten Püryan spielerisch zu überzeugen. So konnte man bereits mit 3:0 durch Tore von Ahmet Güllük (15. Und 21. Minute) und Moritz Boog (36.) in

Weiterlesen »

“Mini Serie” hält an

Nachdem man unter der Woche mit einem Remis gegen den TSV Leinde einen kleinen Dämpfer hinnehmen musste, konnten unsere Eichbergkicker am Sonntagmorgen weitere wichtige drei Punkte entführen. Gegen den Aufsteiger Lucklum/Veltheim begann das Spiel furios. Bereits nach 16 Minuten führte der TSV nach Toren von Alpert (Elfmeter), Holzknecht und Boog (Foto) 0:3. Das Spiel schien

Weiterlesen »

Neue Trainingsanzüge für die Eichberg-Kicker

Grund zur Freude hatten in der vergangenen Woche die Fußballer vom Eichberg. Sie erhielten neue Trainingsanzüge, die durch die Prietz GmbH gesponsert wurden. Die Firma Prietz hat den TSV, besonders die Fußballer, in den letzten Jahren schon mehrfach unterstützt. Auf diesem Weg möchten wir uns rechtherzlich für die tolle Unterstützung bedanken.

Weiterlesen »
REWE-Aktion

Scheine für Vereine – REWE-Aktion

Wir haben uns für die REWE – Aktion „Scheine für Vereine“ angemeldet. Pro 15€ Einkaufswert gibt es an der Kasse automatisch einen Schein. Dieser kann dann per App oder über Internet (https://verein.rewe.de/participatingcommunities) unserem TSV gut geschrieben werden. Von den gesammelten Scheinen können wir uns dann tolle Prämien sichern. Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst

Weiterlesen »
Scroll to Top