Trainingslager auf dem Eichberg

Der Rückrundenstart am 10.3 nähert sich mit großen Schritten. Damit unsere Kicker vom Eichberg an die erfolgreiche Hinrunde anknüpfen können trafen sich die Fußballer letztes Wochenende zum Trainingslager in Gielde.

Bereits um 7.30 Uhr ging es los mit einem morgendlichen Lauf zum Staudamm und zurück. Um 9.00 gab es Frühstück bevor um 10:30 Uhr die Fußball Olympiade startete. Dabei musste man seine Geschicklichkeit, Sprint Fähigkeiten und seine Ausdauer beweisen. Nach 2,5 Stunden Wettkampf hieß es um 13.00 Uhr Mittagessen. Um 15.15 Uhr ging es zur nächsten Einheit auf den Hartplatz. Bei dieser Einheit standen spielformen im Vordergrund und ab 17.00 Uhr konnte dann zum gemütlichen Teil übergegangen werden. 30 Liter standen parat und angegrillt wurde auch.

Im Anschluss folgten noch Einzelgespräche mit den Spielern. Und die Siegerehrung der Olympiade. Gewonnen hat Jan Brede.

Weiter ging es am Sonntagmorgen mit einem Testspiel in Salder.

Ein durchaus gutes Spiel von den Eichberg-Kickern konnte mit 4:0 gewonnen werden. Als Torschütze trugen sich Christian Pietrzyzk, der „Olympiasieger“ Jan Brede, Mario Kuchenbäcker sowie Rückkehrer Yves Alpert ein.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Eichbergklause für die Verköstigung sowie an den Rewe Markt Schladen, der einmal mehr auch diese Veranstaltung tatkräftig unterstützte.

Alles in allem war es ein gelungenes Wochenende und der TSV ist nun bestens für die Rückrunde gerüstet.

Neuigkeiten gibt es auch vom Transfermarkt. Hier hat der TSV Gielde noch einmal zugeschlagen. Bodo Kähnert verstärkt das Trainerteam. Er übernimmt ab sofort die Position des Torwarttrainers.