9 Spiele – 9 Siege – Herbstmeister

Unsere Eichberg-Kicker verlassen auch im 9. Spiel als Sieger den Platz. Auch die TSG Jerstedt konnte das nicht verhindern. Obwohl die ersten 25 Minuten an die Platzherren gingen. Der TSV hatte Glück als in der 21. Minute der Ball vom Innenpfosten abprallte und nur wenige Minute später Torwart Süßmilch einen Freistoß parieren konnte. Doch die Eichberg-Kicker blieben ruhig und konzentriert und so war es Felix Kähnert in der 27. Minute der das 1:0 erzielte. Fünf Minuten später hatte er bei einem Pfostenschuss Pech, aber in der 38. Minute war er wieder erfolgreich. In der zweiten Hälfte erhöhte Ilyas Püryan (Foto) auf 3:0 (65.). Timo Furchert setzte dann in der 80. Minute den Schlusspunkt zum verdienten 4:0 Auswärtssieg.

Damit ist die Hinrunde komplett und der TSV Gielde ist Herbstmeister.

Am kommenden Sonntag ist Pokalzeit auf dem Eichberg. Die Kicker von Trainer Lossau erwarten dann den Tabellenführer der Nordharzliga Staffel 1, TSV Lochtum.

Anstoß ist um 14.00 Uhr. Der TSV freut sich auf ein volles Haus.

Archivfoto: Felix Boog

Weitere Beiträge

TSV Wandertag am 3. Oktober

Zum Wandertag am 3. Oktober 2022 lädt der TSV Gielde alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder ganz herzlich ein. Die kinderwagentaugliche Tour führt in die Region rund

Weiterlesen »

Später Ausgleich in Seesen

Am letzten Wochenende gab es ein 2:2 bei Ildehausen/Kirchberg. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. In der Halbzeit nahm Trainer

Weiterlesen »

Unentschieden auf dem Eichberg

Nachdem am Mittwochabend der Spitzenreiter SC Harlingerode auswärts dank zweier Tore von Ahmet Güllük mit 2:0 besiegt werden konnte, ging es am gestrigen Samstag im

Weiterlesen »

Abschied eines Urgesteins

Vor dem Spiel der Senioren wurde Ewald Krebs als aktiver Spieler des TSV verabschiedet. Hier geht der Spieler mit den meisten Spielen für den TSV

Weiterlesen »