9 Spiele – 9 Siege – Herbstmeister

Unsere Eichberg-Kicker verlassen auch im 9. Spiel als Sieger den Platz. Auch die TSG Jerstedt konnte das nicht verhindern. Obwohl die ersten 25 Minuten an die Platzherren gingen. Der TSV hatte Glück als in der 21. Minute der Ball vom Innenpfosten abprallte und nur wenige Minute später Torwart Süßmilch einen Freistoß parieren konnte. Doch die Eichberg-Kicker blieben ruhig und konzentriert und so war es Felix Kähnert in der 27. Minute der das 1:0 erzielte. Fünf Minuten später hatte er bei einem Pfostenschuss Pech, aber in der 38. Minute war er wieder erfolgreich. In der zweiten Hälfte erhöhte Ilyas Püryan (Foto) auf 3:0 (65.). Timo Furchert setzte dann in der 80. Minute den Schlusspunkt zum verdienten 4:0 Auswärtssieg.

Damit ist die Hinrunde komplett und der TSV Gielde ist Herbstmeister.

Am kommenden Sonntag ist Pokalzeit auf dem Eichberg. Die Kicker von Trainer Lossau erwarten dann den Tabellenführer der Nordharzliga Staffel 1, TSV Lochtum.

Anstoß ist um 14.00 Uhr. Der TSV freut sich auf ein volles Haus.

Archivfoto: Felix Boog

Weitere Beiträge

Sieg im Derby

234 Tage nach den 5:3 Erfolg auf den heimischen Eichberg gegen den SV Schladen gewannen die Kicker vom Eichberg auch das Rückspiel. 1:4 hieß es

Weiterlesen »

Erster Punktverlust

Erste Flecken auf der weißen Weste. Beim noch sieglosen Schlusslicht SV Weddingen reichte es nur zu einem spätem 1:1. Torschütze in der 83. Minute war

Weiterlesen »

Das war die Jahreshauptversammlung

Der zweite Vorsitzende Florian Zalesinski konnte die Jahreshauptversammlung des TSV Gielde 07 am Freitag, 08.04.2022, vor einem voll besetzten Dorfgemeinschaftshaus eröffnen. Da coronabedingt zwei Jahre

Weiterlesen »