Vroni sagt „Tschüß“

Veronika Arth hört nach über 27 Jahren als Übungsleiterin des Kinderturnens beim TSV Gielde auf. Im letzten Jahr hatte sie uns mitgeteilt, dass sie kürzertreten möchte und daher mit dem Kinderturnen aufhören wolle. Sie hat uns allerdings noch unterstützt, bis wir eine Nachfolgerin gefunden hatten.
Für Ihre Verabschiedung hatte ich eine Idee und versuchte hierzu ganz viele Gielder, die bei ihr mal geturnt haben und auch Eltern und Großeltern, auf den Sportplatz zu bekommen.
Für den 20.11.21 wurde Veronika auf den Sportplatz eingeladen. Sie wusste, dass sie verabschiedet wird, aber sie wusste nicht wie.
Als sie kam hatten sich rund 60 Kinder, Jugendliche und Erwachsene dort schon versammelt.  Sie wurde dann von Niklas Kröger im Namen des TSV verabschiedet.
Dann stimmten alle Anwesenden das Lied “ alle Leut“ an (es wussten alle im Vorfeld, nur halt Vroni nicht).
Dieses Lied hatte Veronika damals beim Kinderturnen als Abschlusslied jeder Turnstunde eingeführt.
Anschließend ging Veronika noch zu den Anwesenden, um sich persönlich zu verabschieden (sie erkannte einige noch wieder, aber einige auch nicht).
Es war eine sehr schöne, emotionale Verabschiedung, genau so hat sie es verdient.
Der Seniorengruppe am Donnerstag bleibt sie noch erhalten.

DANKE Vroni für über 27 Jahre Kinderturnen.

Andrea Tomala

Weitere Beiträge

Gute Besserung Ahmet!

Letzte Woche noch Lastminute-Sieg, diese Woche Lastminute-Niederlage. Beim VfR Langelsheim war für unsere Eichberg-Kicker bei der 2:1 Niederlage kein Punkt zu holen. Schlimmer noch, unser

Weiterlesen »

Lastminute-Sieg im Harz

Mit einem Lastminute-Sieg endete am vergangenen Sonntag die Partie gegen die TSG Wildemann. Die erste Halbzeit endete torlos 0:0. In der Pause stellte Trainer Lossau

Weiterlesen »

Einladung zum Laternenfest

Am 11. November  um  17.00 Uhr beginnt unser diesjähriges Laternenfest mit einer St. Martins-Andacht vor der Gielder Kirche mit Pfarrer Frank Ahlgrim. Im Anschluss startet

Weiterlesen »