Auftakt nach Maß für die Eichberg-Kicker

Auftakt nach Maß für die Eichberg-Kicker

Mit 8:1 hat der TSV Gielde das erste Saisonspiel gegen den ESV Wolfenbüttel auf einem gut gefüllten Eichberg für sich entschieden.

Von Anfang an übernahmen die Blau-Gelben die Spielführung und zeigten vor allem in der ersten Halbzeit eine gute spielerische sowie läuferische Leistung. So konnten die Eichberg-Kicker schon beruhigt mit 5:1 durch Tore von Neuzugang Ahmet Güllük (Foto) (5., 30.), Mario Kuchenbäcker (20., 38.) und Christopher Laas (45.) in die Halbzeit gehen.

Mario Kuchenbäcker
Mario Kuchenbäcker

Obwohl in der zweiten Hälfte oftmals der letzte Pass fehlte und die Konzentration nachließ, war es wiederum Mario Kuchenbäcker der die Treffer zum 6:1 und 7:1 markierte. Den Schlusspunkt setzte Philip Frischmuth mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 70. Minute. Am Ende stand ein durchaus gelungener Start in die Saison 2019/20.

Bereits am Mittwoch geht es weiter auf dem Eichberg, wenn der TSV Immenrode als erster Pokalgegner zu Gast ist. Anstoß ist um 19 Uhr.

Weitere Beiträge

Wandertag bei schönstem Wetter

Knapp 30 Wanderlustige folgten der Einladung zum Wandern und konnten von Vorstandsmitglied Karola Vorlop am Tag der deutschen Einheit auf dem Gielder Dorfplatz begrüßt werden.

Weiterlesen »

Sieg im Spitzenspiel

Die Siegesserie hält an. Im Spitzenspiel beim SV Hahndorf hielt Marvin Süßmilch bereits in der 2. Minute einen Foulelfmeter der Gastgeber. Ansonsten war die 1.

Weiterlesen »

Punkte bleiben auf dem Eichberg

Gestern war der SV Weddingen auf dem Eichberg zu Gast. Mit 5:0 gewannen die Eichberg-Kicker das Nachbarschaftsduell. Dreifacher Torschütze war Felix Kähnert (34., 48., 50.).

Weiterlesen »

Dritter Sieg im dritten Spiel

Am letzten Sonntag kam es zum Treffen Erster gegen Zweiter auf dem Gielder Eichberg. Der FC Othfresen II war als ungeschlagener Tabellenzweiter angereist. Doch auch

Weiterlesen »