Aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet

Am heutigen Sonntag mussten unsere Eichberg-Kicker zum TSV Destedt.

Nach 90 Minuten kann man sagen, die Gastgeber haben verdient drei Punkte zu Hause behalten.

Das 1:0 durch einen diskussionswürdigen Elfmeter entstanden, konnte Mario Kuchenbäcker in der 24. Minute noch zum 1:1 Halbzeitstand ausgleichen. Doch in der 2. Hälfte kam vom TSV Gielde zu wenig. Und dann auch noch das:

Lässt sich über den Elfmeter zum 1:0 noch diskutieren so ist folgende Aktion im Spiel umso unerklärlicher:

Ein Destedter Spieler kann nicht weiterspielen und Destedt möchte das das Spiel unterbrochen wird. Unsere Spieler bleiben stehen, doch der Destedter Stürmer nimmt den Ball und schiebt zum 4:1 ein. Fair Play sieht anders aus.

Alles in Allem hat es heute nicht zu einem Punktgewinn gereicht und aus dem Aufstiegsrennen haben wir uns für diese Saison verabschiedet.

Weitere Beiträge

D A N K E ! ! !

So viele Vereinsscheine haben wir dieses Jahr bei der REWE-Aktion “Scheine für Vereine” gesammelt!!! Und das ging nur dank euerer Unterstützung! Vielen, vielen Dank Ihr

Weiterlesen »