FSV Fuhsetal gewinnt den Erdbeer-Cup 2018

Während Angelique Kerber Serena Williams in nur zwei Sätzen in Wimbledon niederrang (Herzlichen Glückwunsch Angie), kämpften zeitgleich auf dem Gielder Eichberg sechs Mannschaften um den Erdbeer-Cup 2018. In packenden Spielen gaben die Mannschaften seit Donnerstagabend alles. Am Ende kam folgendes Klassement dabei heraus:

 

Spiel um Platz 5:      SV Kissenbrück – SV Schladen 0:3

Tore: Tikwi, Eggers, Bigalke

 

Spiel um Platz 3:      TSV Gielde – SG Bohrstadt         4:0

Tore: Kuchenbäcker, Luther, Kähnert, Laas

 

Finale:                       FSV Fuhsetal – SG Achim/Börßum/Hornburg  1:0

Tor: Funk

 

Das Organisationsteam des TSV Gielde bedankt sich bei allen Mannschaften für die tollen Spiele. Ein besonderer Dank geht an Schiedsrichter Leon Röpke der alle Partien souverän geleitet hat. Wir hoffen, wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.

Weitere Beiträge

Wandertag bei schönstem Wetter

Knapp 30 Wanderlustige folgten der Einladung zum Wandern und konnten von Vorstandsmitglied Karola Vorlop am Tag der deutschen Einheit auf dem Gielder Dorfplatz begrüßt werden.

Weiterlesen »

Sieg im Spitzenspiel

Die Siegesserie hält an. Im Spitzenspiel beim SV Hahndorf hielt Marvin Süßmilch bereits in der 2. Minute einen Foulelfmeter der Gastgeber. Ansonsten war die 1.

Weiterlesen »

Punkte bleiben auf dem Eichberg

Gestern war der SV Weddingen auf dem Eichberg zu Gast. Mit 5:0 gewannen die Eichberg-Kicker das Nachbarschaftsduell. Dreifacher Torschütze war Felix Kähnert (34., 48., 50.).

Weiterlesen »

Dritter Sieg im dritten Spiel

Am letzten Sonntag kam es zum Treffen Erster gegen Zweiter auf dem Gielder Eichberg. Der FC Othfresen II war als ungeschlagener Tabellenzweiter angereist. Doch auch

Weiterlesen »