Kinderfasching 2019

Tombola sorgte für leuchtende Kinderaugen

Am 03. März 2019 fanden viele kleine und große Närrinnen und Narren den Weg ins Franz-Tasler-Haus. Hier stand ein bunter Nachmittag auf dem Programm, zu dem der TSV Gielde eingeladen hatte. Das Organisationsteam bestehend aus Claudia Brede, Andrea Tomala, Ulrike Rühe und Karola Vorlop freute sich über eine bunte Schar kreativ gekleideter und bestens gelaunter Faschingskinder, -eltern und -großeltern. Ein buntes und hübsches Bild konnte bestaunt werden: Schmetterlinge, Meerjungfrauen, Fische und Marienkäfer flogen, schwammen bzw. krabbelten über die Tanzfläche, Polizisten und Bauarbeiter waren im Einsatz, das Sams trieb sein Unwesen und kleine Prinzessinnen tanzten in schicken Kleidern – um nur ein paar zu nennen. Zunächst stand die Stärkung am Kuchenbuffet auf dem Programm. Hier verwöhnten die Helferinnen Maike, Zoé, Enja, Klara, Nikola und Maren alle Gäste mit frischen Waffeln und kreativen Kuchenkreationen. Im Anschluss startete DJ Max Kröger eine Polonäse, die alle Kinder kreuz und quer durch den Saal führte. Bei der Reise nach Jerusalem, dem Luftballontanz sowie beim Schokokusswettessen konnten die Kinder ihr Geschick bzw. ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen. DJ Max schmiss immer wieder reichlich Bonbons in die bunte Schar und sorgte so für leuchtende Kinderaugen. Noch mehr leuchteten jedoch die Augen der kleinen Närrinnen und Narren, als es um die Auflösung der Tombola ging. Insgesamt 100 bunte Tüten (gefüllt mit Büchern, Schokolade, Tattoos, Aufklebern, Schulmaterial usw.) erfreuten die Kinder. Außerdem ermittelte Glücksfee Tobi die stolzen Gewinner der 5 Hauptpreise. Erster Hauptgewinn und damit ein Gutschein von Spiel- und Schreibwaren Klaper ging an die kleine Lisbeth. Derweil übernahmen Adrian und Jan die Regie am Mischpult und luden alle Kinder ein, zum Lied ‚Ein Tag geht zu Ende‘ auf Matten sitzend und liegend zur Ruhe zu kommen, bevor es dann nach Hause ging.

Ein großes Dankeschön gilt dem Organisationsteam, den Helferinnen am Kuchenbuffet, dem Jugendzentrum Gielde für die Bereitstellung der Musikanlage, den Kuchenbäckerinnen und –bäckern und den Eltern für das spontane Mithelfen beim Abbauen und Aufräumen. Außerdem geht ein großer Dank an die großzügigen Spender der Tombolapreise (Keysers’s Confiserie in Gielde; REWE in Schladen; Spiel- und Schreibwaren Klaper in Salzgitter Bad; Medicus-Apotheke und Bahnhofsapotheke in Wolfenbüttel, Waldforum Riddagshausen und Niedersächsisches Landvolk Braunschweiger Land). Eine kleine Bildergalerie gibt es hier.

Weitere Beiträge

Danke, Nicole

Schweren Herzens verabschiedete der TSV-Vorstand am Montagabend seine Rückenschul-Übungsleiterin Nicole Ahne. Mehr als fünf Jahre trainierte die gelernte Physiotherapeutin montagabends im Franz-Tasler-Haus eine Damengruppe sowie

Weiterlesen »

Kleiner Gruß vom Nikolaus

Durch wieder mal Corona 🙁 sind wir auch mit dem Kinderturnen vorzeitig in die Weihnachtsferien gegangen. Allerdings nicht ohne den Kindern  eine kleine Nikolausüberraschung zu

Weiterlesen »

Vroni sagt „Tschüß“

Veronika Arth hört nach über 27 Jahren als Übungsleiterin des Kinderturnens beim TSV Gielde auf. Im letzten Jahr hatte sie uns mitgeteilt, dass sie kürzertreten

Weiterlesen »

Neu beim TSV

Hallo, ich bin Elena Lichte, 31 Jahre alt und leite seit Anfang November das Kinderturnen beim TSV Gielde. Seit meinem 14. Lebensjahr engagiere ich mich

Weiterlesen »

Nicht zu stoppen

Kaum aufzuhalten obwohl es diesmal einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit benötigte. Der TSV zieht in die 2. Pokalrunde ein und besiegt keinen geringeren als den

Weiterlesen »

Es wurde wieder Skat gespielt

Am Samstagabend fand das diesjährige Skat-Turnier statt. Im letzten Jahr musste es noch pandemiebedingt ausfallen. Doch diesmal trafen sich die Spieler unter 2G-Bedingungen in der

Weiterlesen »