Pfingstmontag: Randalierer wurden fotografiert

An die Pfingstmontag-Täter vom Eichberg:
Der Vorstand des TSV Gielde hat das Bildmaterial der Wildkameras ausgewertet. Es hat sich gelohnt, dass der TSV in diese Technik investiert hat!
Die Vorstandsmitglieder gehen davon aus, dass die Täter in der Zwischenzeit ihre Tat zutiefst bereuen und sicherlich keinen Ärger mit der Polizei haben möchten. Aus diesem Grund macht der 1. Vorsitzende Niklas Kröger das Angebot, die Anzeige zurückzuziehen, wenn sich die Täter bis Sonntag, 30.05.2021, bei ihm melden (01520/2025644), um die Geschehnisse auf dem kurzen Dienstweg zu regeln. Andernfalls wird er am Montag das Bildmaterial der Polizei übergeben.

 

Weitere Beiträge

Danke, Nicole

Schweren Herzens verabschiedete der TSV-Vorstand am Montagabend seine Rückenschul-Übungsleiterin Nicole Ahne. Mehr als fünf Jahre trainierte die gelernte Physiotherapeutin montagabends im Franz-Tasler-Haus eine Damengruppe sowie

Weiterlesen »

Kleiner Gruß vom Nikolaus

Durch wieder mal Corona 🙁 sind wir auch mit dem Kinderturnen vorzeitig in die Weihnachtsferien gegangen. Allerdings nicht ohne den Kindern  eine kleine Nikolausüberraschung zu

Weiterlesen »

Vroni sagt „Tschüß“

Veronika Arth hört nach über 27 Jahren als Übungsleiterin des Kinderturnens beim TSV Gielde auf. Im letzten Jahr hatte sie uns mitgeteilt, dass sie kürzertreten

Weiterlesen »

Neu beim TSV

Hallo, ich bin Elena Lichte, 31 Jahre alt und leite seit Anfang November das Kinderturnen beim TSV Gielde. Seit meinem 14. Lebensjahr engagiere ich mich

Weiterlesen »

Nicht zu stoppen

Kaum aufzuhalten obwohl es diesmal einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit benötigte. Der TSV zieht in die 2. Pokalrunde ein und besiegt keinen geringeren als den

Weiterlesen »

Es wurde wieder Skat gespielt

Am Samstagabend fand das diesjährige Skat-Turnier statt. Im letzten Jahr musste es noch pandemiebedingt ausfallen. Doch diesmal trafen sich die Spieler unter 2G-Bedingungen in der

Weiterlesen »