Sieg im Derby

234 Tage nach den 5:3 Erfolg auf den heimischen Eichberg gegen den SV Schladen gewannen die Kicker vom Eichberg auch das Rückspiel. 1:4 hieß es nach 90 Minuten aus Sicht der Heimmannschaft dem SV Schladen. In der 18. Minute ging der TSV durch einen verwandelten Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Torschütze war Mario Kuchenbäcker. Der SV konnte in der 41. Minute ebenfalls durch einen Foulelfmeter zum 1:1 ausgleichen. In der 55. Minute stellte Felix Kähnert die erneute Führung wieder her. Joris Hübner traf in der 73. Minute zum 3:1 und Ahmet Güllük erzielte in der 79. Minute den 4:1 Endstand. Somit bleiben die Eichberg-Kicker ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Am 8. Mai geht es nun auf dem Eichberg gegen den Tabellenzweiten SV Hahndorf. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Archivbild: Wolfgang Kahle

Weitere Beiträge

TSV Wandertag am 3. Oktober

Zum Wandertag am 3. Oktober 2022 lädt der TSV Gielde alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder ganz herzlich ein. Die kinderwagentaugliche Tour führt in die Region rund

Weiterlesen »

Später Ausgleich in Seesen

Am letzten Wochenende gab es ein 2:2 bei Ildehausen/Kirchberg. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. In der Halbzeit nahm Trainer

Weiterlesen »

Unentschieden auf dem Eichberg

Nachdem am Mittwochabend der Spitzenreiter SC Harlingerode auswärts dank zweier Tore von Ahmet Güllük mit 2:0 besiegt werden konnte, ging es am gestrigen Samstag im

Weiterlesen »

Abschied eines Urgesteins

Vor dem Spiel der Senioren wurde Ewald Krebs als aktiver Spieler des TSV verabschiedet. Hier geht der Spieler mit den meisten Spielen für den TSV

Weiterlesen »