Sieg im Spitzenspiel

Die Siegesserie hält an. Im Spitzenspiel beim SV Hahndorf hielt Marvin Süßmilch bereits in der 2. Minute einen Foulelfmeter der Gastgeber. Ansonsten war die 1. Hälfte auf niedrigem Niveau von einigen Nickligkeiten geprägt. Erst als die Eichberg-Kicker zur 2. Hälfte umgestellt haben, kam die Dominanz. So war es Christopher Laas der in der 55. Minute die Führung für den TSV erzielen konnte. Nur vier Minuten später erhöhte Ahmet Güllük auf 0:2. Die Hausherren hatten nun wenig entgegenzusetzen. So war es nur eine Frage der Zeit bis Ilyas Püryan das 0:3 erzielte. In der 81. Minute tütete Christian Pietrzyk den 0:4 Auswärtssieg endgültig ein.

Nun sind alle Augen auf den kommenden Sonntag gerichtet. Um 14.30 Uhr empfängt der TSV den Tabellenfünften SC Gitter III auf dem Gielder Eichberg.

Weitere Beiträge

Danke, Nicole

Schweren Herzens verabschiedete der TSV-Vorstand am Montagabend seine Rückenschul-Übungsleiterin Nicole Ahne. Mehr als fünf Jahre trainierte die gelernte Physiotherapeutin montagabends im Franz-Tasler-Haus eine Damengruppe sowie

Weiterlesen »

Kleiner Gruß vom Nikolaus

Durch wieder mal Corona 🙁 sind wir auch mit dem Kinderturnen vorzeitig in die Weihnachtsferien gegangen. Allerdings nicht ohne den Kindern  eine kleine Nikolausüberraschung zu

Weiterlesen »

Vroni sagt „Tschüß“

Veronika Arth hört nach über 27 Jahren als Übungsleiterin des Kinderturnens beim TSV Gielde auf. Im letzten Jahr hatte sie uns mitgeteilt, dass sie kürzertreten

Weiterlesen »

Neu beim TSV

Hallo, ich bin Elena Lichte, 31 Jahre alt und leite seit Anfang November das Kinderturnen beim TSV Gielde. Seit meinem 14. Lebensjahr engagiere ich mich

Weiterlesen »

Nicht zu stoppen

Kaum aufzuhalten obwohl es diesmal einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit benötigte. Der TSV zieht in die 2. Pokalrunde ein und besiegt keinen geringeren als den

Weiterlesen »

Es wurde wieder Skat gespielt

Am Samstagabend fand das diesjährige Skat-Turnier statt. Im letzten Jahr musste es noch pandemiebedingt ausfallen. Doch diesmal trafen sich die Spieler unter 2G-Bedingungen in der

Weiterlesen »