Sieg im Spitzenspiel

Die Siegesserie hält an. Im Spitzenspiel beim SV Hahndorf hielt Marvin Süßmilch bereits in der 2. Minute einen Foulelfmeter der Gastgeber. Ansonsten war die 1. Hälfte auf niedrigem Niveau von einigen Nickligkeiten geprägt. Erst als die Eichberg-Kicker zur 2. Hälfte umgestellt haben, kam die Dominanz. So war es Christopher Laas der in der 55. Minute die Führung für den TSV erzielen konnte. Nur vier Minuten später erhöhte Ahmet Güllük auf 0:2. Die Hausherren hatten nun wenig entgegenzusetzen. So war es nur eine Frage der Zeit bis Ilyas Püryan das 0:3 erzielte. In der 81. Minute tütete Christian Pietrzyk den 0:4 Auswärtssieg endgültig ein.

Nun sind alle Augen auf den kommenden Sonntag gerichtet. Um 14.30 Uhr empfängt der TSV den Tabellenfünften SC Gitter III auf dem Gielder Eichberg.

Weitere Beiträge

Erste Niederlage

Die unglaubliche Serie unserer Eichberg-Kicker seit Saisonbeginn ungeschlagen, ist gerissen. Das Team von Coach Reinhard Lossau verlor gegen die Reserve vom SV Union Salzgitter mit

Weiterlesen »

Noch ein Meister

Am letzten Freitag sind nun, nach der 1. Herren, auch unsere Ü40-Senioren Meister in ihrer Staffel geworden. Im Spiel gegen den FC45 Salzgitter reichte ein

Weiterlesen »

Der Siegeszug geht weiter

Nachdem unsere frischgebackenen Aufsteiger unter der Woche die SG Steinlah/Haverlah mit 6:1 besiegten, ging das Toreschießen am Samstagabend in Salzgitter munter weiter. Beim SC Gitter

Weiterlesen »