Spitzenreiter, Spitzenreiter, Hey Hey…

TSV Gielde und SV Hahndorf lieferten sich ein packendes Spiel mit reichlich Toren das die Eichberg-Kicker schlussendlich mit 5:4 gewannen.
Aber der Reihe nach.
Bereits in der vierten Minute pfiff der Unparteiische Elfmeter für die Hausherren. Philip Frischmuth trat an und versenkte den Ball zum 1:0. Doch die Gäste ließen sich nur kurz beeindrucken und kamen in der 24. Minute zum verdienten Ausgleich.

Ahmet Güllük brachte die Kicker von Reinhard Lossau mit einem Doppelpack in der 34. Und 35. Minute wieder in Führung.
Kurz vor dem Seitenwechsel verkürzte der SV Hahndorf auf 2:3 (45.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Kurz nach Wiederbeginn zeigte der Unparteiische erneut auf den Punkt. Diesmal allerdings für die Gäste. Pascal Hannak der zuvor schon das 2:3 erzielte, nutzte die Chance zum Ausgleich.
Es dauerte bis zur 65. Minute bis Ilyas Püryan mit einem sehenswerten Freistoß in den Winkel den TSV erneut in Führung brachte.

Doch die Gäste aus Hahndorf gaben nicht auf und machten das Spiel spannend. In der 77. Minute trafen sie erneut zum 4:4 Ausgleich. Es war wieder einmal Ahmet Güllük (Foto) der in der 81. Minute mit seinem dritten Treffer zum 5:4 Endstand traf.

Nach Spielende war die Freude groß als die Nachricht von der Niederlage der SG Steinlah/Haverlah die Runde machte und der TSV Gielde 07 dadurch uneinholbar bereits drei Spieltage vor Schluss als Aufsteiger in die Nordharzliga feststeht.

Nun gab es für die Mannschaft von Trainer Reinhard Lossau kein halten mehr und die Party wurde eröffnet.

Am kommenden Mittwoch geht es wieder auf dem Eichberg gegen die SG Steinlah/Haverlah. Anstoß ist um 19:00 Uhr.

Weitere Beiträge

Liebe TSV-Mitglieder* & Freunde* des TSV Gielde 07, leider müssen wir die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung (JHV) die für den 03.02.2023 um 19:00 Uhr im DGH

Weiterlesen »

Gute Besserung Ahmet!

Letzte Woche noch Lastminute-Sieg, diese Woche Lastminute-Niederlage. Beim VfR Langelsheim war für unsere Eichberg-Kicker bei der 2:1 Niederlage kein Punkt zu holen. Schlimmer noch, unser

Weiterlesen »

Lastminute-Sieg im Harz

Mit einem Lastminute-Sieg endete am vergangenen Sonntag die Partie gegen die TSG Wildemann. Die erste Halbzeit endete torlos 0:0. In der Pause stellte Trainer Lossau

Weiterlesen »