Torfestival auf dem Eichberg

Was für ein Spiel. Die Zuschauer auf dem heimischen Eichberg bekamen am Sonntag einiges geboten. Beim Spiel gegen den SC Gitter III lag der bis dahin ungeschlagene Tabellenführer aus Gielde bereits nach 7 Minuten mit 0:2 hinten. Doch dann begann eine beachtenswerte Aufholjagd der Eichberg-Kicker.

Innerhalb von nur 19 Minuten drehte der TSV das Spiel und ging durch Tore von Güllük (10., 20.) und Keyser (23., 26.) mit 4:2 in Führung. Doch in der 38. Minute verkürzten die Gäste auf 3:4. In der 53. Minute traf Kuchenbäcker zum 5:3 ehe erneut Güllük (75.) auf 6:3 erhöhte. Nur eine Minute später trafen erneut die Gäste und verkürzten auf 4:6. Vier Minuten später traf Ilyas Püryan zum 7:4 Endstand.

Der Saisonverlauf macht es möglich das es nun am kommenden Wochenende erneut zu einem Spitzenspiel kommt. Der Tabellenführer TSV muss auswärts beim ebenfalls ungeschlagenen Tabellenzweiten SG Steinlah/Haverlah antreten. Anstoß ist um 14.30 Uhr in Steinlah, Bisselweg 3, 38275 Haverlah.

Archivfoto: H. Zalesinski

Weitere Beiträge

Wandertag bei schönstem Wetter

Knapp 30 Wanderlustige folgten der Einladung zum Wandern und konnten von Vorstandsmitglied Karola Vorlop am Tag der deutschen Einheit auf dem Gielder Dorfplatz begrüßt werden.

Weiterlesen »

Sieg im Spitzenspiel

Die Siegesserie hält an. Im Spitzenspiel beim SV Hahndorf hielt Marvin Süßmilch bereits in der 2. Minute einen Foulelfmeter der Gastgeber. Ansonsten war die 1.

Weiterlesen »

Punkte bleiben auf dem Eichberg

Gestern war der SV Weddingen auf dem Eichberg zu Gast. Mit 5:0 gewannen die Eichberg-Kicker das Nachbarschaftsduell. Dreifacher Torschütze war Felix Kähnert (34., 48., 50.).

Weiterlesen »

Dritter Sieg im dritten Spiel

Am letzten Sonntag kam es zum Treffen Erster gegen Zweiter auf dem Gielder Eichberg. Der FC Othfresen II war als ungeschlagener Tabellenzweiter angereist. Doch auch

Weiterlesen »