Umbau der Heimkabine während der Corona-Pause

Wie in jedem anderen Sportverein, war auch bei uns der Stillstand durch die Corona-Pandemie deutlich spürbar. Lange Zeit kein Mannschaftstraining, nur wenig soziale Kontakte untereinander und dabei die große Hoffnung, dass es irgendwann wieder normal weitergeht auf dem Eichberg.

Damit sich in Zukunft die Mannschaften des TSV noch wohler fühlen als bisher schon, wird im Moment die Heimkabine komplett saniert.

Zunächst wurden im ersten Arbeitsschritt die kompletten Fliesen in der Kabine und im Duschvorraum herausgerissen, die alte Küche entsorgt und der Estrich rausgestemmt, da dieser im Laufe der letzten Jahre durch undichte Fugen gerissen war.

Im nächsten Schritt wurde die Kabine von einem Fachmann mit neuem Estrich und neuen Fliesen, sowie einer Fußboden-Heizung ausgestattet.

In den nächsten Wochen stehen nun nur noch kleinere Arbeitseinsätze an, wo unter anderem noch die neuen Bänke angebracht und die Wände verputzt und gestrichen werden sollen. Ein Ende der Sanierung ist also langsam in Sicht!

An dieser Stelle schon mal vielen Dank an alle Helfer und den Vorstand, dass diese dringend benötigte Modernisierung ohne Probleme durchgeführt und im großen Teil in Eigenregie gestemmt werden konnte!

Weitere Beiträge

Lasst Gielde leuchten

Liebe Gielder, wegen Corona entfällt leider in diesem Jahr der Laternenumzug am 13.11.2020. Trotzdem bitte ich euch alle, an diesem Tag eure Gärten, Häuser und

Weiterlesen »

Erfolgreicher Wandertag

Traditionell lud der TSV Gielde am 03.10.20 wieder zum Wandertag ein. Rund 50 Teilnehmer folgten dieser Einladung und unter der Leitung des Ortsheimatpflegers Hermann Ulfried

Weiterlesen »