Endlich geht es wieder los!

Die Siegesserie unserer Eichberg-Kicker geht auch im neuen Jahr weiter. Im ersten Punktspiel im Jahr 2022, gegen den RSV Groß Mahner gab es einen nie gefährdeten 5:0 Erfolg.

Ein Doppelpack brachte den Gastgeber in eine komfortable Ausgangsposition: Ilyas Püryan (Foto) war gleich zweimal zur Stelle (12./20.). Das Team von Reinhard Lossau baute die Führung aus, indem Felix Kähnert zwei Treffer nachlegte (26./39.). Zur Halbzeit blickten die Eichberg-Kicker auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte.

In der Pause stellte der Tabellenführer personell um: Per Doppelwechsel kamen David-Joris Hübner und Thimon-Dorian Eggers auf den Platz und ersetzten Timo Furchert und Felix Kähnert. Der TSV stellte in der 60. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Jonas Haase, Moritz Boog und Fabio Keyser für Iskender Püryan, Christian Pietrzyk und Malte Vornkahl auf den Platz. In der 69. Minute war es erneut Ilyas Püryan der den Schlusspunkt setzte zum verdienten 5:0 Endstand.

Als Nächstes steht für TSV Gielde eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Reserve des FC Othfresen.

Archivfoto: Wolfgang Kahle

Weitere Beiträge

Sieg im Derby

234 Tage nach den 5:3 Erfolg auf den heimischen Eichberg gegen den SV Schladen gewannen die Kicker vom Eichberg auch das Rückspiel. 1:4 hieß es

Weiterlesen »

Erster Punktverlust

Erste Flecken auf der weißen Weste. Beim noch sieglosen Schlusslicht SV Weddingen reichte es nur zu einem spätem 1:1. Torschütze in der 83. Minute war

Weiterlesen »

Das war die Jahreshauptversammlung

Der zweite Vorsitzende Florian Zalesinski konnte die Jahreshauptversammlung des TSV Gielde 07 am Freitag, 08.04.2022, vor einem voll besetzten Dorfgemeinschaftshaus eröffnen. Da coronabedingt zwei Jahre

Weiterlesen »