Endlich geht es wieder los!

Die Siegesserie unserer Eichberg-Kicker geht auch im neuen Jahr weiter. Im ersten Punktspiel im Jahr 2022, gegen den RSV Groß Mahner gab es einen nie gefährdeten 5:0 Erfolg.

Ein Doppelpack brachte den Gastgeber in eine komfortable Ausgangsposition: Ilyas Püryan (Foto) war gleich zweimal zur Stelle (12./20.). Das Team von Reinhard Lossau baute die Führung aus, indem Felix Kähnert zwei Treffer nachlegte (26./39.). Zur Halbzeit blickten die Eichberg-Kicker auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte.

In der Pause stellte der Tabellenführer personell um: Per Doppelwechsel kamen David-Joris Hübner und Thimon-Dorian Eggers auf den Platz und ersetzten Timo Furchert und Felix Kähnert. Der TSV stellte in der 60. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Jonas Haase, Moritz Boog und Fabio Keyser für Iskender Püryan, Christian Pietrzyk und Malte Vornkahl auf den Platz. In der 69. Minute war es erneut Ilyas Püryan der den Schlusspunkt setzte zum verdienten 5:0 Endstand.

Als Nächstes steht für TSV Gielde eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Reserve des FC Othfresen.

Archivfoto: Wolfgang Kahle

Weitere Beiträge

TSV Wandertag am 3. Oktober

Zum Wandertag am 3. Oktober 2022 lädt der TSV Gielde alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder ganz herzlich ein. Die kinderwagentaugliche Tour führt in die Region rund

Weiterlesen »

Später Ausgleich in Seesen

Am letzten Wochenende gab es ein 2:2 bei Ildehausen/Kirchberg. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. In der Halbzeit nahm Trainer

Weiterlesen »

Unentschieden auf dem Eichberg

Nachdem am Mittwochabend der Spitzenreiter SC Harlingerode auswärts dank zweier Tore von Ahmet Güllük mit 2:0 besiegt werden konnte, ging es am gestrigen Samstag im

Weiterlesen »

Abschied eines Urgesteins

Vor dem Spiel der Senioren wurde Ewald Krebs als aktiver Spieler des TSV verabschiedet. Hier geht der Spieler mit den meisten Spielen für den TSV

Weiterlesen »